Herzlich Willkommen in Meiner                Yoga Schule in Sulzbach an der Saar

 

Als ausgebildete Yogalehrerin mit Erfahrung biete ich Ihnen das reichhaltige Spektrum des Yoga mit all seinen Facetten. In meinen Kursen möchte ich Ihnen einen Rahmen geben, in dem Sie sich spüren, ausprobieren und Energie auftanken können.


Mir geht es  - so sehr ich Ausrichtungsprinzipien schätze - nicht so sehr um die Perfektion in der Haltung, sondern vielmehr darum, herauszufinden, welcher Weg und welches Maß für sie passend sind.  Meine Erfahrung ist, dass wir im Yoga und anderswo dann beachtliche Fortschritte erzielen, wenn wir die Gelegenheit haben, mit Neugierde, Freude und Offenheit  - also mit ganzem Herzen - dabei zu sein. 

  

Oftmals wirken unsere Erwartungen, die wir an uns selber richten, wie Filter, die den Blick für das Wesentliche trüben. Paradoxerweise erreichen wir Unmögliches, wenn wir es am wenigstens erwarten. Den Weg dabei nicht aus den Augen zu verlieren, ihn achtsam zu gehen und nicht nur auf das Ziel zu schauen, kann heilsame Oasen der Ruhe schaffen, unsere Gesundheit und damit unsere Lebensqualität radikal verbessern. 

 

Wenn Sie nach dem Besuch eines Kurses mehr Bewusstheit spüren und insgesamt zentrierter, also mehr bei sich als im Außen sind, dann hat sich die Kraft des Yoga in seiner ganzen Fülle entfaltet. Letztendlich geht es darum, die lebenspraktische Philosophie des Yoga für unseren Alltag fruchtbar zu machen.  

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, kontaktieren Sie mich gerne.

 

Mein Yoga Weg

Ich habe ziemlich schnell entdeckt, dass Yoga wirkt. Als passionierte Badmintonspielerin, die Schnelligkeit, Bewegung und  Dynamik liebt, hat mich vor allem das lange Halten der Asanas fasziniert. Im Yoga passierte offenbar gar nicht so viel? Null Action also? Schnell merkte ich, das durch regelmäßiges Üben ziemlich viel passierte. Und zwar auf anderen Ebenen, an die ich gar nicht gedacht hatte. Natürlich kam ich mir beweglicher vor. Aber da gab es noch etwas anderes. Ich kam mir aufgeräumter, fokussierter und irgendwie klarer vor. Es gab insgesamt mehr Harmonie. Wie kam es dazu? Ich wollte mehr wissen, mehr üben, mehr lesen. Was hat es damit auf sich? Welche Geheimnisse schlummern in diesen phantastischen Übungen mit den unaussprechlichen Sanskritnamen? 

 

So absolvierte ich eine vierjährige Ausbildung bei Tanja Sailer am IYP – einer der wenigen traditionell ausgerichteten Schulen in Deutschland - zur Yogalehrerein BDY I EYU. Seitdem begeistert mich die Weisheit des Körpers und die Möglichkeit durch Yoga ein schöneres Leben zu führen. Einmal angefangen, geht es immer weiter und so entdecke ich gerade im Rahmen einer weiteren, ebenfalls auf vier Jahre ausgelegten Ausbildung die Lernmethode von Moshé Feldenkrais mit dem Team von Susanne Schönauer in Mechernich.